Münsters ÖPNV fit für die Zukunft machen

Die Piratenpartei Münster unterstützt die Idee zum Aufbau einer Stadtbahn in Münster. „Es ist ein Unding, dass Münster die einzige deutsche Stadt über 250.000 Einwohner ohne Straßenbahn bzw. U- oder S-Bahn ist“, meint der Landtagsabgeordnete der Piraten und Direktkandidat für Münster-Nord, Daniel Düngel.

Wenn die Strecke tatsächlich von Gievenbeck bis zum Bahnhof laufen soll, wäre […]

weiterlesen ›

PIRATEN Münster zum 3. Nahverkehrsplan: Licht und Schatten

Vor der Einbringung des 3. Nahverkehrsplans in den Rat der Stadt Münster bekräftigen die PIRATEN Münster ihre Zustimmung zu den Planungen für die Innenstadt. Bei der Verkehrsanbindung der Münsteraner Außenbereiche sehen sie hingegen noch Verbesserungsbedarf.

Niels-Arne Mück, Listenkandidat für den nächsten Stadtrat und Spitzenkandidat für die Bezirksvertetung Mitte, begrüßt die Schaffung der Ringlinien um die […]

weiterlesen ›

Nahverkehrsplan: Nur wenige Verbesserungen für Bezirk West

Die PIRATEN Münster halten die Verbesserung der Nachtbus-Anbindung des westlichen Stadtteils Roxel für eine gute Idee, üben aber auch Kritik am jetzt vorliegenden Entwurf für den 3. Nahverkehrsplan der Stadt Münster.

Roxel soll künftig abends und nachts nicht mehr durch die N80 angefahren werden, die eine große Schleife durchs Gievenbecker Auenviertel dreht, sondern kürzer und […]

weiterlesen ›

KommunalBarCamp 2012 in Münster

Vom 24.08.2012 – 26.08.2012 trafen sich in Münster rund 50 Piraten aus dem gesamten Bundesgebiet um über Kommunalpolitik zu diskutieren.

Auch mit Hinblick auf die Kommunalwahl 2014 in NRW und 9 weiteren Bundesländern, eröffnete Ratsmitglied Pascal Powroznik das Barcamp mit dem Themenblock „1×1 der Kommunalpolitik“ und verschaffte so einen ersten Überblick über Organisation und Struktur […]

weiterlesen ›