Münsters ÖPNV fit für die Zukunft machen

Die Piratenpartei Münster unterstützt die Idee zum Aufbau einer Stadtbahn in Münster. „Es ist ein Unding, dass Münster die einzige deutsche Stadt über 250.000 Einwohner ohne Straßenbahn bzw. U- oder S-Bahn ist“, meint der Landtagsabgeordnete der Piraten und Direktkandidat für Münster-Nord, Daniel Düngel.

Wenn die Strecke tatsächlich von Gievenbeck bis zum Bahnhof laufen soll, wäre […]

weiterlesen ›

Ratsherr Schmanck verlieh Umweltpreis an das „Repaircafé“

Umweltpreis der Stadt Münster 2016

Rund zwei Wochen isses mittlerweile her, dass in Münster der Umweltpreis 2016 verliehen wurde. Wir wollen an dieser Stelle noch einige Bilder nachreichen und vor allem auch auf die Facebook-Seite der Veranstaltung hinweisen.

Auszug aus der Laudatio unseres Ratsherrn Johannes Schmanck:

Und genau damit kommen wir zum letztlich den Ausschlag gebendem Kriterium:
[…]

weiterlesen ›

#Fahrscheinfrei durch die Leezenstadt

Münsteraner Piraten bewerben sich um die Studie zum fahrscheinfreien ÖPNV

Die Piratenpartei Münster hat sich um die Machbarkeitsstudie[1] der Piratenfraktion im Landtag Nordrhein Westfalen zum fahrscheinfreien Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) beworben. „Das ist eine tolle Möglichkeit von aussen unsere Verkehrssituation beleuchten zu lassen und Ideen und Anregungen zu erhalten,“ sagt Sebastian Kroos, stellvertretender Landesvorsitzender und Mitglied […]

weiterlesen ›

Streaming der Ratssitzung

Die Piraten Münster begrüßen den Vorstoß der SPD, die Ratssitzungen live übertragen zu lassen, ist es doch eine Forderung, die die Piraten seit langem stellen, die aber leider immer wieder an der Ratsmehrheit gescheitert ist. Nicht nachvollziehbar ist es allerdings, dass man den Bürgern dann nicht gleich einen Videostream anbietet. Die von der SPD vorgebrachte […]

weiterlesen ›

Kostenlos, aber nicht frei!

Felix Wöstmann, Zweiter Vorsitzender der Piratenpartei Münster zum WLAN-Angebot von Unitymedia: „Es ist gut, dass Unitymedia und die Stadt sich um ein kostenloses WLAN in Münster bemühen, trotzdem kann nicht die Rede von einem freien WLAN sein. Im Gegensatz zu Freifunk gibt es eine Volumenbegrenzung des Zugangs, damit ist Menschen, die sich keinen Zugang zum […]

weiterlesen ›

Freifunk weiter ausbauen und unterstützen!

Freier Internetzugang für alle und überall – dafür haben sich die Fraktionen von SPD, GRÜNEN und PIRATEN in NRW durch die Unterstützung von Freifunk-Netzen stark gemacht. Sie haben im Landtag dem gemeinsamen Antrag „Freifunk in Nordrhein-Westfalen: Bürgernetze ausbauen und weiter stärken!“ (pdf) zugestimmt. Rechtssicherheit für Freifunk-Anbieter soll hergestellt, sowie freie und offene Bürgernetze flächendeckend etabliert […]

weiterlesen ›

Geballte technische Inkompetenz und Fraktionszwang gefährden unsere Demokratie!

Zur gestrigen Entscheidung des Rats der Stadt Münster, den Jugendrat in diesem Jahr per Onlinewahl wählen zu lassen, erklärt der zweite Vorsitzende der Piratenpartei Münster, Felix Wöstmann (18): „Was wie ein typisches Netz-Statement zur Bundespolitik klingt, hat nun seinen Inhalt in der Lokalpolitik gefunden.

Es geht hier allerdings nicht um die NSA-Affäre oder die Vorratsdatenspeicherung: […]

weiterlesen ›